HIGHLIGHTS

Meine erste Landingpage: make-up.berlin

In den letzten fünf Monaten beschäftigte uns Azubis ein großes Projekt: Befüllung einer Landing Page. Aufgabenstellung war, ein Konzept für ein selbst ausgewähltes Thema zu erstellen. Anschließend sollte diese dann mithilfe von WordPress entwickelt werden.

make-up.berlin, ist eine Seite, in der Nutzer die Möglichkeit haben, sich über das Auftragen von dekorativer Kosmetik zu informieren. Allgemein fungiert Sie als Informationsportal. Dabei soll der Inhalt sich auf das Thema Schönheit und Kosmetik konzentrieren. Für mich war wichtig, dass die Landing Page suchmaschinenoptimiert ist, sowie mit relevantem Content befüllt ist. Letzteres Ziel zu erfüllen war eine Herausforderung für mich. Es ging viel Zeit in die Themeneingrenzung, -planung sowie die allgemeine Recherche des Marktes ein, da ich die Ausrichtung, sowie die Zielgruppe festlegen musste.

Während der Projektarbeit wurden zahlreiche Workshops, zu verschiedenen Themen wie Keyword Recherche, Planung und Umsetzung einer Webseite, sowie Webdesign durchgeführt.

Nach der Freigabe der Geschäftsführung, begann ich nun die Seite zu entwickeln. Dafür mussten Briefings geschrieben und Bilder eingekauft werden. Da ich mich mit WordPress noch nicht auskannte, musste ich mich erst einmal in die Software einarbeiten, bevor ich dann die Landing Page entwickeln konnte. Die Entwicklung der Landing Page mit WordPress hat sehr viel Spaß bereitet, auch wenn dies durchaus Neuland für mich war. Ich kann nun jetzt stolz sagen, dass auch ich die Basics zur Entwicklung einer Seite mit WordPress draufhabe.

Nun habe ich viel über die Landing Page erzählt, das fertige Resultat könnt ihr euch hier anschauen. Viel Spaß!

 

Text von: Adelina Mvuama, Auszubildene zur Kauffrau für Marketingkommunikation (2015 – 2017)

HABEN SIE FRAGEN ZU UNSEREN DIENSTLEISTUNGEN? KONTAKTIEREN SIE UNS UNTER: